IKI-50 Grid-Inspector

Lastflussmessung, Fehlererfassung und ferngesteuerte, selektive Freischaltung

Überwachung von allen elektrischen Messgrößen

  • Ströme, Spannungen, incl. aller abgeleiteten Messwerte
  • Möglichkeit zur Ansteuerung von Motoren und/oder Auslösern
  • Integrierter Kondensatorspeicher für ein bzw. zwei 24VDC-Auslöser

Zwei Grundversionen verfügbar

  • IKI-50_1F zur Überwachung u. Steuerung von einem Feld
  • IKI-50_2F zur Überwachung u. Steuerung von 2 bzw. 3 Feldern
    (z.B. Ring-Ein- u. Ausgang sowie Trafoabgang)

Drei Grundfunktionen zur Verteilnetzoptimierung in einem Gerät

  • Gerichtete Lastflussmessung u. Lastflussüberwachung
  • Gerichtete Fehlererfassung (Kurzschluss u. Erdschluss) für alle Netzarten
  • Fehlerfreischaltung oder Trennstellenverlagerung mittels Auslöser oder
    Motor zur Verkürzung der Wiedereinschaltzeit

Fernwirktechnikprotokolle zur Kommunikation

  • Standardversion mit Modbus-RTU via RS-486
  • Optional IEC-104 mit zusätzlicher Modbus-Master-Funktion

Automatische Umschaltfunktion (ATS)

  • Programmierbar über integrierte Logikfunktion
  • Komplettlösung im Wandgehäuse verfügbar (Datenblatt siehe links ATS)