KKE24

KKE24

Kapazitive Koppelelektrode mit Abgriff für Nachrüstungen, 24 kV

Artikelnummer: 2502263
Kenndaten: Kapazitive Koppelektroden dienen der kapazitiven Hochspannungs-Auskoppelung in... mehr
Produktinformationen "KKE24"

Kenndaten:

Kapazitive Koppelektroden dienen der kapazitiven Hochspannungs-Auskoppelung in luftisolierten Innenraum-Schaltanlagen. Sie können damit zur Prüfung auf Spannungsfreiheit mit einem kapazitiven Spannungsprüfsystem wie CAPDIS oder VOIS oder zur Spannungsmessung mit einem nachgelagerten Messgerät wie IKI-23, IKI-50 oder IKI-55 eingesetzt werden.
  • Kapazitive Koppelektroden vom Typ KKE sind kompatibel mit CAPDIS-Sx, VOIS-x sowie CAPDIS_top.
  • Kapazitive Koppelektroden vom Typ KKE werden über Anschlusskabel und eingestecktes Koaxialkabel bzw. Koaxialkabel mit M6-Winkel angeschlossen.
Gerätedaten
Artikelnummer2502263
ProduktbezeichnungKapazitive Koppelelektrode KKE24 | 24 kV
Kenndaten KKE
Nennspannung24 kV
Nennstehwechselspannung50 kV
Abgriff primärM8 zur Verbindung über einen isolierten Draht (mindestens 1,5 mm²) zur Hochspannung
Abgriff sekundärM6, geeignet für AK4
Koppelkapazität C17 pF
SpannungsteilerKapazitiver Teiler
Anwendungen


Kapazitive Koppelelektroden eignen sich vor allem im Bereich der Nachrüstung von Verteilnetzstationen und können überall dort eingesetzt werden, wo andere kapazitive Spannungsabgriffe von Durchführungen und Kabelsteckern nicht vorhanden sind.




Die linke Aufnahme zeigt eine Nachrüstlösung, bei der drei kapazitive Koppelelektroden auf einer Metallschiene montiert sind.