IKI-35_24V

IKI-35_24V

Wandlerstromversorgtes Schutzrelais (IEC 60255)

Artikelnummer: 2520456

Wandlerstromversorgtes Überstromschutzrelais Anwendung als Trafoschutz Verfügbar mit... mehr
Produktinformationen "IKI-35_24V"

Wandlerstromversorgtes Überstromschutzrelais

  • Anwendung als Trafoschutz
  • Verfügbar mit Weitbereichswandlern
  • Überstrom-, Kurzschluss- und Erdschlussstufe
  • Intuitive Bedienung durch Menüführung
  • Inrushunterdrückungsfunktion
  • Ereignisspeicher
  • Erdschlussschutz durch Summenwandler oder Berechnung aus den Leiterumbauwandlern möglich

Auslösecharakteristiken    

  • UMZ I> (ANSI 51)
  • AMZ I>, vier Kennlinien (ANSI 51)
  • 2 Kurzschlussstufen I>>, I>>> (ANSI 50)
  • Externe Schnellauslösung
  • Erdschlussstufe UMZ oder AMZ Ie> (ANSI 51N oder 51G)
  • Unverzögerte Erdschlussstufe Ie>> (ANSI 50N oder 50G)

Magnetauslöser wählbar

  • Niedrigstenergieauslöser, 0,02 Ws, ohne externe Energieversorgung
  • Niedrigenergieauslöser, 24 V/0,1 Ws, ohne externe Energieversorgung
  • Standardauslösespule (mit zusätzlichem, externem Kondensatorspeicher PSU in Verbindung mit 24 V Koppelrelais)

Selbsttestfunktion

Ereignisspeicher

  • für 20 Ereignisse, downloadbar mit Mini-USB-Kabel per Software (PC)

Wartungsarm durch Wandlerstromversorgung

  • Lebensdauer der internen Batterie > 15 Jahre ohne Wandlerstrom

 

 

Stromwandler

Weitbereichswandler               

Typ IKI-LUM

Nennstrom

IN

einstellbar 10 ... 250 A (Standard)

   

einstellbar 100 ... 400 A (mit HC-Adapter)

Kurzschlussstufe I>>:

   

Ansprechwerte

Verhältnis I>>>/In, I>>/In

einstellbar 2 ... 20 oder deaktiviert

Verzögerungszeit

tI>>>, tI>>

einstellbar 0 ... 2 s

Überstromstufe I>:

   

UMZ Ansprechwert

Verhältnis I>/ In einstellbar 1,1 ... 3

Verzögerungszeit

tI> einstellbar 0,3 ... 300 s

AMZ 1/2/3/4

inverse Charakteristik einstellbar 1. extremely; 2. very; 3. normal; 4. long time

Startwert

Verhältnis I>/In einstellbar 1,1 ... 3

Verschiebungsfaktor

 v einstellbar 0,05 ... 10 s

Erdschlussstufe Ie>:                 

    

 

Ansprechwert Ie>>

Verhältnis Ie>>/In

einstellbar 0,1 ... 2 oder deaktiviert

Verzögerungszeit

tIe>>

einstellbar 0 ... 2 s

Ansprechwert UMZ Ie>

Verhältnis Ie>/In

einstellbar 0,1 ... 2

Verzögerungszeit

tIe>

einstellbar 0 ... 5 s

AMZ 1/2/3/4 Ie>

inverse Charakteristik

einstellbar 1. extremely; 2. very; 3. normal; 4. long time

Startwert

Verhältnis Ie>/In

einstellbar 0,1 ... 2

Verschiebungsfaktor

v

einstellbar 0,05 ... 10 s

Frequenz       

f                               

 einstellbar 50/60 Hz

Eigenzeit

   ca. 43 ms

Reset

 der Anzeige „Auslösung“  einstellbar 2h/4h/8h, autom. nach Stromwiederkehr, manuell

Relais

 2  einstellbar: NC/ NO., einstellbare Logik: I> + Ie>; I>; Ie>; Trip

Versorgung

wandlerversorgt     

 gepuffert durch Lithiumbatterie, optional Hilfsenergie 24..230 VAC/DC

Summensignal I0

über Asymmetrieberechnung der drei Leiterumbauwandler oder mit optionalem Summenwandler am Eingang 4

 

Produktnorm

IEC 60255-5

 

Betriebs- und Lagertemperatur

-40 °C ... +70 °C / -40 °C ... +80 °C

 

Gehäuse

 

 

 

Fronttafeleinbau                      

Abmessungen                         

empfohlener Ausschnitt                                               

 DIN 43700

b x h x t = 96 x 48 x 80 mm

92 x 45 mmIP 40   

Schutzgrad

IP 40

Optional Schutzgrad Front: IP 54

Stromwandler

Eingänge 1, 2, 3:

Leiterumbauwandler Typ IKI-LUM-D92

 

optional für Eingang 4:

Summenumbauwandler Typ IKI-GSU_d60_314_diwi