IKI-20

Erfassung, Anzeige und Fernmeldung von Kurzschlüssen in Mittelspannungsnetzen sowie von Erdkurzschlüssen in (K)NOSPE-Netzen

Messfunktionen und Anzeige

  • Zuverlässige Messwertverarbeitung durch unabhängige Überstrom-Zeitcharakteristik (UMZ-Messfunktion)
  • Optionale Erkennung von intermittierenden Erdfehlern
  • Selbsterklärende LCD-Symbolik, zusätzliche sehr helle LED-Blinkanzeige

Universelle Einstellmöglichkeit der Betriebsparameter

  • Ansprechstrom und Ansprechzeit separat für Kurzschluss und Erdkurzschluss
  • Rücksetzmodus bzw. Rücksetzzeit; Relaisfunktionen Dauer oder Wischkontakt

Selbsttest

  • Funktionstest vor Ort mittels Prüftaste oder fernsteuerbar über Hilfseingang

Betrieb im Ring- und Strahlennetz (ohne Umschaltung)

  • Differenzierte Anzeige von erstem und zweitem Fehlerereignis in Netzen mit AWE

Wartungsfrei, da Energieversorgung über Stromgeber
Pufferung der Energieversorgung abhängig von den Versionen:

  • IKI–20-T: Pufferung der Energieversorgung über Niederspannung (110..230VAC); zusätzliche Kondensator-Pufferung über mindestens 12 h
  • IKI-20-U: Pufferung der Energieversorgung über Weitbereichs-Hilfsspannungs Eingang 24..230V AC/DC, Kondensatorpufferung
  • IKI-20-B: Pufferung der Energieversorgung über integrierte Lithiumbatterie (Lebensdauer >17 Jahre bei nicht angeschlossenen Stromgebern)

Ausgänge

  • Digital alternativ 1, 2 oder 3 Relais