Impressum

Kries-Energietechnik GmbH & Co. KG und Kries-Energietechnik Ing.-Büro

Gunter Kries
Sandwiesenstr. 19
D-71334 Waiblingen-Beinstein
Germany

Telefon: +49 7151 96932-0
Fax: +49 7151 96932-16
E-Mail: service@kries.com

Umsatzsteuer-Ident-Nr.: DE 169 494 346

Kries-Energietechnik Beteiligungs GmbH
In den Hauern 2
D-71384 Weinstadt
Germany
Telefon: +49 7151 271586

Allgemeine Geschäftsbedingungen

PDF-Download, ca. 97 KB

Allgemeine Einkaufsbedingungen

PDF-Download, ca. 144 KB

Konfliktmineralien Policy

PDF-Download, ca. 144 KB

Urheberrecht
Die Daten (Texte, Bilder und grafische Gestaltungen) dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Das Reproduzieren, Veröffentlichen, Übertragen, Vertreiben und Modifizieren ganzer oder teilweiser Inhalte ist nicht gestattet bzw. bedarf der schriftlichen Genehmigung der Kries-Energietechnik GmbH & Co. KG.

Alle auf der gesamten Webseite genannten bzw. gezeigten und ggf. durch Dritte geschützten Produktbezeichnungen, Marken- und Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber und unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichnungsrechtes und gegebenenfalls den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümern.

Datenschutz

Webseiten-Datenschutzerklärung und zugleich Information der Betroffenen gemäß Artikel 13 und Artikel 14 EU-Datenschutzgrundverordnung

Allgemeine Angaben

Angaben zur verantwortlichen Stelle

Unternehmen:
Kries-Energietechnik GmbH & Co. KG

Gesetzlicher Vertreter:
Geschäftsführer: G. Kries, Dipl.-Ing.
Geschäftsführer Vertrieb: A. Rauwolf, Dipl.-Ing.

Adresse:
Sandwiesenstr. 19, 71334 Waiblingen

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragter:          datenschutz@kries.com

Allgemeine Datenverarbeitungs-Informationen

Betroffene Daten:

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus mitteilen. Darüber hinaus werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Eine über die Reichweite der gesetzlichen Erlaubnistatbestände hinausgehende Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck:              Vertragsdurchführung.

Kategorien von Empfängern:
- Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
- Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer.
- Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.

Drittlandtransfers:
Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen.

Dauer Datenspeicherung:
Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

 

Spezifische Angaben zur Webseite

Einsatz eines Newsletters

Im Rahmen der Registrierung unseres Newsletters teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse und optional weitere Daten mit. Diese Angaben verwenden wir ausschließlich, um Ihnen den Newsletter zuzusenden. Ihre bei der Newsletter-Anmeldung eingegebenen Daten bleiben bei uns gespeichert, bis Sie sich wieder von unserem Newsletter abmelden. Eine Abmeldung ist jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder eine entsprechende Mitteilung an uns möglich. Mit der Abmeldung widersprechen Sie der Nutzung Ihrer E-Mail-Adresse.

Ihre E-Mailadresse, die wir im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten, nutzen wir darüber hinaus ausschließlich für Direktwerbung in Form unseres Newsletters für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen, wie die von Ihnen bestellten, sofern Sie dieser Verwendung nicht widersprochen haben. Sie können der Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Ihr Widerspruch (und damit die Abbestellung unseres Newsletters) kann durch entsprechende Nachricht an unsere E-Mail-Adresse (siehe Impressum) ausgeübt werden.

 

Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Angesichts der Diskussion um den Einsatz von Analysetools mit vollständigen IP-Adressen möchten wir darauf hinweisen, dass diese Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“ verwendet und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Speziell für Browser auf mobilen Geräten klicken Sie bitte diesen Link, um die anonymisierte Erfassung durch Google Analytics auf dieser Webseite für Ihren Browser mittels eines so genannten „Opt-Out-Cookies“ zukünftig zu verhindern.

 

Google AdWords Conversion Tracking

Diese Webseite benutzt Google AdWords Conversion Tracking, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google AdWords Conversion Tracking verwendet ebenfalls „Cookies“, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseitenaktivitäten für die Webseitenbetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Webseitennutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall die Daten mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Verwendung von Cookies generell verhindern, wenn Sie in Ihrem Browser die Speicherung von Cookies untersagen.

 

Erhebung/Speicherung von vorgangsbezogenen Zugriffsdaten und deren Verwendungszweck

 

Beim Öffnen unserer Internetseite wird technisch notwendig ein Drittanbieter mit eingeschaltet, die Übermittlung der Webseite geschieht mit Hilfe eines Internet-Server-Betreibers (Hoster). Durch den auf Ihrem Endgerät eingesetzten Browser werden automatisch Daten an den Server dieses Hosters übertragen. Dabei handelt es sich um vorgangsbezogene Zugriffsdaten. Diese Zugriffsdaten werden zeitweise in sogenannten Logfiles datentechnisch in einem Protokoll vorgehalten. Bei diesen Verfahren werden folgende Datenarten erfasst und bis zum Zeitpunkt einer Löschungsroutine gespeichert:
• Datum und Uhrzeit des Webseiten-Zugriffs
• Typ des Browsers und ggf. das Betriebssystem sowie der Name des Providers
• Name und URL der aufgerufenen Seite/Datei
• Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
• IP-Adresse des zugreifenden Host-/Clientsystems
• Bei Referals: Webseite, von der aus der Zugriff via Link erfolgt

Die oben aufgeführten Zugriffsdaten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

• Anbietung und Aufrechterhaltung eines funktionierenden Webseiten-Betriebs
• Anbietung und Aufrechterhaltung einer problemlosen Webseiten-Nutzung
• Auswertung zum Monitoring des technischen Betriebs und Systems sowie zu administrativen Zwecken

Die datenschutzrechtliche Grundlage ist der weithin bekannte Art. 6 Abs. 1, S. 1 der DSVGO. D. h. diese Zugriffsdaten werden von uns nicht dafür eingesetzt, um Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen zu können oder ein „Profiling“ zu betreiben. Mögliche Folgen, wenn man seine Zugriffsdaten nicht bereitstellen möchte, wären, dass unsere Webseite nicht vollständig oder teilweise nicht aufgerufen werden und unsere Inhalte nicht der intendierten Form präsentiert werden könnten.

Cookies

Technisch verwenden CMS- und Shopsysteme im Hintergrund der Internetseite sogenannte „Cookies“. Es handelt sich hierbei um kleine Datenschnipsel, die der Seite dabei helfen, den Benutzern das Surfen und die Nutzung der Seite zu beschleunigen und zu optimieren. Die Technik verwendet während einer Sitzung hauptsächlich so genannte „Session-Cookies“. Diese werden nach Ihrem Besuch automatisch gelöscht. Zusätzlich werden ebenso zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies eingesetzt. Diese werden für einen bestimmten längeren Zeitraum, etwa eine Woche, auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät platziert. Wenn Sie unsere Seite in diesem Zeitraum erneut besuchen, so erkennt die Seite, dass Sie schon mal auf der Seite waren. So müssen bestimmte Inhalte nicht noch mal geladen und bestimmte Einstellungen nicht nochmal vorgenommen werden, was die Nutzung der Seite erheblich erleichtert.

Sie können unsere Internetseite natürlich auch ohne Cookies besuchen. D. h. Sie müssen dem Fenster auf der unserer Startseite „Cookies akzeptieren“ nicht zustimmen. Da Cookies jedoch zur Erleichterung des Betriebs einer Webseite beitragen, kann eine Ablehnung Funktionseinschränkungen nach sich ziehen. Die Hilfe-Einrichtung Ihres Webbrowsers sagt Ihnen, was Sie ggf. über das Ablehnen von Cookies wissen müssen und wie Sie ggf. schon gespeicherte Cookies löschen. Darüber hinaus setzt die Seite Cookies ein, um die Nutzung der Seite statistisch zu erfassen und für den Zweck einer Verbesserung des Seitenangebots auszuwerten. Die hier erhobenen Daten sind jedoch nicht personalisiert.

Datensicherheit

Um die Übertragungssicherheit Ihrer Daten bei der Eingabe in ein Formular zu schützen, verwenden wir das dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren über HTTPS durch ein SSL-Zertifikat. Vorsorglich weisen wir Sie jedoch darauf hin, dass eine Übermittlung von Daten im World Wide Web auch Sicherheitsrisiken bieten kann. Ein vollkommen sicherer Schutz von Daten vor dem Zugriff von Hackern oder Industriespionen ist Stand heute leider nicht in jedem Fall möglich.

Erhebung/Speicherung von personenbezogenen Daten bei Formularen der Seite

Zur Kontaktaufnahme oder Abfragung von Informationen bietet unsere Internetseite Ihnen die Möglichkeit, über bereitgestellte Formulare mit uns zu korrespondieren. Dabei ist die Angabe von Name, Vorname, Funktion, E-Mail-Adresse, Firma und ggf. Rückrufnummer sowie eine kurze Skizzierung des Anliegens nötig, damit diese Anfrage von uns beantwortet werden kann.

Die Verarbeitung der von Ihnen hinterlegten Kontaktdaten erfolgt allein auf Basis Ihrer freiwilligen Einwilligung. Die von Ihnen im Formular hinterlegten personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht. Die Übertragung der personenbezogenen Daten ist durch eine sogenannte SSL-Verschlüsselung und das Übertragungsprotokoll https geschützt, mehr dazu siehe oben in dieser Erklärung. Sie sind übrigens nicht verpflichtet, personenbezogene Daten bereitzustellen. Diskretion gehört zu unserem Geschäftsmodell. Wenn Sie uns also personenbezogene Daten übermitteln, handhaben wir diese selbstverständlich innerhalb der Richtlinien der DSGVO. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt dabei grundsätzlich nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung. So können Ausnahmen lediglich im Rahmen einer Geschäftsbeziehung oder eines Vertragsverhältnisses entstehen, wie z. B. die Weitergabe von Daten an Lieferanten zur Erfüllung von durch sie autorisierten Aufträgen. Aber auch hier aber verwenden die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten vertraulich und ausschließlich auf Einwilligung ihrerseits sowie zweckbestimmt, etwa die Adressangabe für eine Anlieferung von Erzeugnissen.

Es ist Ihr gutes Recht, Auskunft zu evtl. über Sie gespeicherte Daten zu bekommen, zudem haben Sie das Recht auf Korrektur, Sperrung und Löschung. Sie haben das Recht, jede Einwilligungen zu widerrufen. Durch den Widerruf bleibt jedoch die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung unberührt. Widerrufe können Sie uns z. B. per E-Mail übermitteln. Wenn Sie ansonsten in eines unserer Formulare Daten eingegeben haben, willigen Sie ein, dass wir mit Ihnen zu dem oben genannten Zweck Kontakt aufnehmen. (Hierfür auch den letzten Absatz löschen, dieser Absatz ersetzt das Ende Ihrer bisherigen Datenschutzerklärung mit dem Widerrufshinweis).

 

Angaben zu weiteren Datenverarbeitungsverfahren

Spezifische Angaben zum Bewerbungsverfahren

Betroffene Daten:                   Bewerbungsangaben

Verarbeitungszweck:              Durchführung Bewerbungsverfahren.

Kategorien von Empfängern:
- Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
- Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting.
- Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist, u.a. Kunden und Interessenten im Rahmen der Auftragsakquise.

Drittlandtransfers:                  -Keiner-

Dauer Datenspeicherung:
Bewerbungsdaten werden nach Mitteilung der Entscheidung in der Regel binnen vier Monaten gelöscht, soweit nicht eine Einwilligung in eine längere Datenspeicherung im Rahme der Aufnahme in den Bewerberpool vorliegt.

 

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Kundendaten/Interessentendaten

Betroffene Daten:
Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck:
Vertragsdurchführung, u.a. Angebote, Aufträge, Verkauf und Rechnungsstellung, Qualitätssicherung.

Kategorien von Empfängern:
- Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften.
- Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting, für Versand, Transport und Logistik, Dienstleister zum Druck und Versand von Informationen und Call Center.
- Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist, u.a. zur Bonitätsauskunft bei Kauf auf Rechnung, zum elektronischen Versand von Informationen, zu Qualitätssicherungszwecken.

Drittlandtransfers:
Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen, u.a. Email-Provider, Vertriebspartner o.Ä.

Dauer Datenspeicherung:
Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

 

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Beschäftigtendaten

Betroffene Daten:
Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck:
Vertragsdurchführung im Rahmen des Beschäftigungsverhältnisses.

Kategorien von Empfängern:
- Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, u.a. Finanzamt, Sozialversicherungsträger, Berufsgenossenschaft.
- Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting, zur Entgeltabrechnung, zur Reisekostenabrechnung, zu Versicherungsleistungen, zur Fahrzeugnutzung.
- Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist, u.a. zur Auftragsakquise, zu Versicherungsleistungen.

Drittlandtransfers:
Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen, u.a. Email-Provider.

Dauer Datenspeicherung:        Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.

 

 

Spezifische Angaben zur Verarbeitung von Lieferantendaten

Betroffene Daten:
Zur Vertragsdurchführung mitgeteilte Daten; ggfs. darüber hinaus gehende Daten zur Verarbeitung auf Basis Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Verarbeitungszweck:
Vertragsdurchführung, u.a. Anfragen, Einkauf, Qualitätssicherung.

Kategorien von Empfängern:
- Öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften, u.a. Finanzamt, Zoll.
- Externe Dienstleister oder sonstige Auftragnehmer, u.a. zur Datenverarbeitung und Hosting, Buchhaltung, Zahlungsabwicklung. - Weitere externe Stellen soweit der Betroffene seine Einwilligung erteilt hat oder eine Übermittlung aus überwiegendem Interesse zulässig ist.

Drittlandtransfers:
Im Rahmen der Vertragsdurchführung können auch Auftragsverarbeiter außerhalb der Europäischen Union zum Einsatz kommen, u.a. Email-Provider.

Dauer Datenspeicherung:
Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten und beträgt in der Regel 10 Jahre.